Einfach nur bewegen. / Simply moving

 
 
DE (ENG follows after this German text):

Seit dem Dezember-Lockdown sitze ich nun zu hause. Ich arbeite, gebe meinem Kind Unterricht und… bin zu hause. Natürlich unternehmen wir etwas mit unserem Kind, was in der derzeitigen Situation aber primär Spaziergänge sind. Das ist wichtig für unseren Zwerg… auch dass sie auf den Spielplatz kann.

Für meine Frau und mich sind die Spaziergänge wichtig. Meine Frau macht normalerweise regelmäßig Bikram Yoga und ich trainiere eigentlich im Dojo. Das fällt für uns derzeit flach. Meine Frau macht ihre Yoga-Übungen am Morgen und ich dehne mich, trainiere ein wenig zu hause und gehe 1 x Woche ins Dojo, um für die Mitglieder Trainingsmaterial für zuhause aufzunehmen. 

Heute nahm ich mir nach den Aufnahmen die Freiheit mich einfach mal zu bewegen. Ohne Vorgaben, keine Kata, keine Waza, keine Technik. Ich bewegte mich, wonach mir gewesen ist. Das fühlte sich echt gut an. Es war technisch bestimmt nicht sauber und gut, aber das Wichtigste: Ich fühlte mich einfach gut. Viel Spaß bei dem Video… ich hatte Spaß!

ENG:

I am at home since the December lockdown. I work, give my child lessons and…. I am at home. Of course we do something with our child, but in the current situation this is primarily enjoying walks. This is important for our little one…. also that she can go to the playground.

For my wife and me, the walks are important. My wife usually does Bikram Yoga regularly and I usualy train at the dojo. That is simply impossible for us at the moment. My wife does her yoga exercises in the morning and I stretch, work out a little at home and go to the dojo 1 x week to record workout material for this dojo’s members for their home training.

Today, after the recordings, I took the liberty to just move around. Without guidelines, no kata, no waza, no technique. I moved what I felt like. It felt really good. It was certainly not technically clean and good, but the most important thing: I just felt good. Enjoy the video… I did by moving!